Mittwoch, 21. November 2007

Huch fast Winter

Als ich das letzte Mal aus dem Fenster geguckt hab, war noch Sommer. Wieder viele neue Gesichter auf dem Flur, wieder ein paar alte Gesichter weg. Es genießen noch dieselben Spiele größte Beliebtheit: Das Wer-bleibt-Länger-Spiel, die Wer-macht-die-Mittagspause-am-PC-und-wird-dabei-vom-Partner -gesehen-Lotterie, das das Up-or-Out-Roulette und das Wer-hat-sich-jetzt-äußerlich-total-aufgegeben-Game. Letzteres hat der 3rd-year-Associate ohne Zukunft aber mit löchrigem Dreitagebart gewonnen. Der Lotteriegewinn und das Subway-Sandwich* gingen heute an mich. Kein Grund zu klagen also.

Der einzige Unterschied zwischen Sommer und Winter hier ist, dass die Möglichkeiten für das Mittagessen etwas eingeschränkt sind. Viele der überteuerten Fressstände sind entweder zu oder zu unbeheizt. Vielleicht sind die Anzüge auch etwas dunkelgrauer.

*Falls Subway oder eine andere Firma mir für so elegant platzierte Werbung Geld geben wollen: Angebote bitte per E-Mail.

Kommentare:

karl arsch hat gesagt…

subwaysandwich?! mich schaudert! in der liga der sechsstelligen jahresgehälter sollte doch was anderes drin sein als ein mit ekelfleisch und gemüseschnipseln gefülltes pappbrot ....

GBN hat gesagt…

Würde man denken, ja. Ist aber nicht immer so, Zeitmangel, Bedürfnis nach irgendeiner Abwechslung.

MfG
GBN