Dienstag, 26. Juni 2007

Token Partnerin

Im Büro am Ende des Ganges wird auch in der Mittagspause gearbeitet. Dort sitzt Token Partnerin. Halbtagsstelle. Bedeutet: Von 9:00 bis 16:00 Uhr. Ohne Pause. Man fragt sich welche Vorstellung einer Vollzeitstelle diesen Arbeitszeiten zugrunde liegt.

Jedenfalls ist Token Partnerin ein Highlight bei Gesprächen mit Bewerberinnen. Seht her, Work/Life-Balance! Auch für Frauen! Wir haben sogar weibliche Partner! Mit Teilzeit! Bei uns fliegen die Schweine und in unserer Hölle kann man Schlittschuh laufen! Natürlich gibt es überhaupt nur eine einstellige Anzahl von Partnerinnen. Und natürlich haben davon nur sehr, sehr, sehr wenige Kinder. Und natürlich arbeitet nur eine davon in "Teilzeit". Aber gut, dass es so etwas gibt, nicht? Wir nehmen die menschlichen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter ernst.

Die Damen, die sich bei der Bewerbung von so etwas blenden lassen, haben es nicht besser verdient. Aber die Anzahl derer ist wohl auch einstellig.

Kommentare:

Martina Dale hat gesagt…

Frauen in Großkanzleien haben es nicht leicht ...

Anonym hat gesagt…

@ 1

männer aber auch nicht ...

Anonym hat gesagt…

Frauen in Großkanzleien haben es genauso schwer oder leicht, wie in jeder anderen gut dotierten Position in der Wirtschaft. Oder denkt frau, bei Siemens käme frau als alleinerziehende Mutter in Teilzeit in die Nähe des Vorstandes?
Was soll also das Selbstmitleid ?
Bleiben Sie lieber zynisch, das passt besser zu Ihnen.

GBN hat gesagt…

Ich fürchte, Burn-Out macht weich.

MfG
GBN

jurette hat gesagt…

Immerhin gibt es bei Ihnen noch Partnerinnen.

Anonym hat gesagt…

@ gbn

burn-out macht hart! jedenfalls ist die Frage der Krawattenfarbe dann kein als weltbewegend zu diskutierendes Thema mehr.